Schlagwort-Archive: Osterhase

Putzige Osterhasen-Kekse aus dem Homeoffice

Seit zwei Wochen sind Büro und Zuhause keine getrennten Orte mehr. My Home is my Office! Es gibt keinen 9-to-5-Tag mehr, Smartphone und Laptop sind stets in meiner Nähe. Ich muss lernen, mich auf die neue Arbeitsweise einzustellen, muss mich abgrenzen und den Tag flexibler gestalten, sonst arbeite ich bald rund um die Uhr.
Gestern habe ich daher am Spätnachmittag alle Gadgets deaktiviert und Osterhasen-Kekse gebacken – und heute in meiner „Kaffeepause“ glasiert. In Pantonefarben, yeah!

Rezept Osterhasen-Kekse hier downloaden.

Osterhasen-Kekse in vier Pastellfarben glasiert auf Geschirrtuch mit Rosenmotiv, dazu ein Schokoosterhase in Pink und zwei Tulpenblüten

Osterhasen-Kekse nach dem Farbfächer

Pausen sind für die Produktivität und Kreativität unheimlich wichtig, heißt es. Warum sie also nicht nützen, um zu backen? Kein Brot, das derzeit gerade alle backen, sondern etwas, das Spaß und gute Laune macht – und wofür man garantiert keine Hefe benötigt. 😉
Niedliche, kleine Hoppelhäschen und „Bibihenderln“ aus Mandel-Mürbteig beispielsweise.
Als ich bei einer Tasse Kaffee mit dem Pantone-Farbfächer in der Hand überlegte, welche Druckfarbe für das neue Buch am besten passt, standen da in meiner Homeoffice-Küche die Mürbteigkekse und wollten auf der Stelle glasiert werden.

Osterhasen-Kekse in hell- und dunkelrosa und mintgrün auf einem weißen Porzeallanteller, dahinter ein fliederfarbener Porzeallanhase und zwei Tulpen in rosa und flieder

Und schon habe ich am Farbfächer nach Pastelltönen für das Icing gesucht: Pantone 708C für hellrosa oder 566C für mintgrün. Ok, die Pantonefarbtöne musste ich aus den vorhandenen Lebensmittelfarben selber mischen. Sie kommen also nur annähernd an die Strahlkraft am Farbfächer heran. Aber ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, hatte ich doch als Basisfarben nur Grün, Blau und Rosarot zuhause. Dazu etwas Puderzucker und Zitronensaft … und los ging’s. Fast wie Ostereier färben, eine richtige Farbenkleckserei.
Ich habe nur die Hälfte der Osterhasen-Kekse glasiert und jeweils zwei Kekse mit leicht säuerlichem Himbeergelee zusammengesetzt.

5 Osterhasen-Kekse in dunkelrosa glasiert auf einem Geschirrtuch mit Rosenblüten, dabei ein fliederfarbener Porzeallanhase und zwei Tulpen in rosa und flieder

In der Buchhandlung der Wünsche

Ostern 2020 wird definitiv anders als in den Jahren zuvor. Zwar haben die Lebensmittelmärkte geöffnet, aber für wen soll man backen, wenn die sozialen Kontakte eingeschränkt sind? Ich muss mich da heuer zurückhalten.
Also werde ich Zeit in der Buchhandlung der Wünsche verbringen. Die Online-Buchgeschäfte sind ja geöffnet. Dabei denke ich nicht an den Handelsriesen, sondern an die kleinen Buchhändler vor Ort. Schenk ein Buch!, lautet meine Devise daher zu Ostern.

Osterhasen-Kekse, ein Schokoladenosterhase in pink Staniolpapier und Buch "Die Buchhandlung der Wünsche"
Aufgeschlagenes Buch "Die Buchhandlung der Wünsche" mit Cartoons über Buchliebhaber

Wenn der Osterhase Kekse bringt …

Meine Liebsten bekommen heuer eine kleine Überraschungsbox an die Tür geliefert. Gefüllt mit bunten Osterhasen-Keksen, einem Osterbrioche und einem Buch.

Osterhasen-Kekse in einer hellen Porzellanschale mit Tulpenblüte, dahinter ein pinkfarbener Schokoladenosterhase
Osterhasen-Kekse in rosa, altrosa, mint und türkis in einer hellen Porzellanschale aufgeschichtet, dekoriert mit Tulpenblüten in flieder und hellrosa

Ich wünsche euch eine schöne Osterzeit. Bleibt kreativ, bleibt wachsam und – vor allem eines – bleibt gesund! Eure sugar&rose

Ostereikuchen & Osterhasen-Muffins

Ostern steht vor der Tür. Da versammeln sich bei uns Familie und Verwandte um den Tisch. Es wird gebruncht, getratscht, Eier gepeckt, Kaffee getrunken und Kuchen gegessen. Neben dem traditionellen, in Hufeisenform geflochtenen Osterbrioche, dem „Godenkipfel“ (Godn = Taufpate), das seit meiner Kindheit zu Ostern gehört wie die Ostereier, werden zu den Feiertagen auch die Kuchen zum Ostereikuchen geformt.
Für die kleinen und großen Naschkatzen gibt es bei uns heuer Abwechslung zu Osterhase und Osterlamm: herzige Osterhasen-Muffins, fluffige Marshmallow-Osterhasen und einen Osterei-Überraschungskuchen. Das Beste daran: drei Kuchen, aber nur ein Grundteig. Saftige Karotten-Mohn-Muffins! Muss ja keiner wissen, dass ich es mir heuer leicht gemacht habe.

Ostereikuchen Überraschung

OstereikuchenOstereikuchen-Überraschung1Ohs und Ahs allerseits, wenn der Ostereikuchen angeschnitten wird. Da purzelt zur Freude von Groß und Klein allerlei Buntes aus dem Osterei. Ich habe nämlich die halbkugelförmigen Muffins ausgehöhlt und ein, mit vielen, vielen bunten Smarties gefülltes, Schokoladenei eingesetzt.
Dieses Mal habe ich den eiförmig geformten Kuchen mit zuvor marmoriertem Rollfondant überzogen. Aber auch ein einfacher Cremeüberzug macht dem Osterhasen alle Ehre.

Zum Rezept

Osterhasen-Muffins

Hasenmuffin4Hasenmuffin6Osterhasenmuffin-DuoDie restlichen Muffins habe ich mit Marshmallow-Fluff überzogen und ihnen Hasenohren aufgesetzt. Den Marshmallow-Fluff habe ich kürzlich im Supermarkt neben der Haselnusscreme entdeckt und ich musste unbedingt wissen, wie das schmeckt. Ich sage nur: fluffig, vanillig, sündhaft süß, kalorienreich, typisch amerikanisch! Wer Schokoküsse mag, wird auch diese Zucker-Eiweiß-Creme lieben. Mit folgendem Bunte-Rezept kann man sie auch selber herstellen.
Die Hasenohren bestehen aus halbierten weißen Marshmallows, wobei ich die Anschnittflächen in rosa Dekozucker getaucht habe.

Zum Rezept

Marshmallow-Osterhasen

Osterhase3Osterhasenmuffin-Duo2Die Osterhasen haben einen Karotten-Muffin-Körper, bestrichen mit etwas Marshmallow-Fluff und ein Fell aus kleinen weißen Marshmallows. Der Kopf ist aus weißem Fondant geformt, aber auch Marzipan oder ein weißes Schokoladenei erfüllen ihren Zweck. Die Ohren habe ich mit Zahnstochern aufgesteckt. Sie sind vielleicht nicht ganz perfekt, aber was soll’s. Augen, Mund und Barthaare habe ich mit einem Lebensmittelfarbstift aufgemalt.

Zum Rezept

Hier noch ein weiteres Osterrezept aus dem Vorjahr, das ich immer wieder gerne mache:

Schokolade-Osterei gefüllt mit Rosen-Himbeercreme

rosenei1rosenei3Sieht tricky aus, ist aber recht einfach: Luftballon nur wenig aufblasen – das ist bei mir oftmals die größere Hürde 😉 – und verknoten. Unterseite in flüssige Schokolade tauchen, trocknen lassen, Luftballon zerplatzen und fertig ist die „Eierschale“ zum Befüllen.

Ich wünsche euch allen schöne Festtage, viele bunte Ostereier und fröhliches Eierpecken!

Ostereikuchen-Wiese1